Was ist Ozymandias:

Ozymandiaz oder kurz "Ozy" genannt ist die Schnittstelle zwischen HPSDR und dem PC, auf dem das Programm PowerSDR installiert ist. Die Verbindung geht physikalisch über ein USB-Kabel, über das alle Steuerdaten sowie der digitale I/Q-Stream übertragen wird, der die Informationen für die bildliche Darstellung auf dem Panorama-Adapter und die Audiodaten enthält.

Das Programm wird bei jedem Neustart aus dem PowerSDR-Verzeichnis auf dem PC in den FPGA geladen. Der FPGA wird also im "Passiv Serial Modus" betrieben. Auf Ozy ist als residentes (fest einprogrammiertes) Programm nur ein Bootloader vorhanden, der die Datenübertragung zwischen PC und dem USB-Controller FX2 ermöglicht.

Daher genügen wenige Bauelemente, um die HPSDR-Komponenten mit dem PC zu verbinden. Diese Minimalbestückung auf der ursprünglichen Leiterplatte sieht so aus:

Hierbei sind alle Bauelemente weggelassen, die zur Steuerung des SDR1000 vorgesehen sind und ebenso alle Steckverbindungen und Schaltkreise zu präventiv vorgesehenen Optionen.

 

Soll Ozy mit dem SDR1000 und Janus als Audiokarte verwendet werden, muss die komplette Originalversion verwendet werden, die auch den 25poligen Steckverbinder zum SDR1000 enthält.

Unterlagen für technisch Versierte und Selbstbestücker